Unsere Gemeinde

Wer sich dem Nordende des Schweriner Sees von See aus nähert, der kann sie nicht verfehlen: die gotische Backsteinkirche von Hohen Viecheln, denn ihr leuchtend rotes Dach mit dem aus Ziegeln gelegten Kreuz in der Mitte ragt weit sichtbar von dem erhöhten Ufer in die Landschaft.

Per Rad kann der Besucher von hier aus um den ganzen Schweriner See fahren oder auch über Dorf Mecklenburg (über einen ausgewiesenen Rad - Wanderweg durch den Wald) bis nach Wismar und weiter an die Ostsee oder auf die Insel Poel.
Aber auch am Ort lässt es sich Wohl sein, z. B. direkt am See bei der alten Erbfischerei Prignitz, die seit dem 17. Jahrhundert in Familienbesitz ist und den besten Räucheraal und die leckersten Räucherforellen zwischen Ostseestrand und Lewitzsand im Rauch hängen hat.

Zu dieser Kirchgemeinde (551 Gemeindeglieder) gehören die Ortschaften Hohen Viecheln, Neu Viecheln, Moltow, Bad Kleinen, Gallentin, Hädchenshof, Hoppenrade, Losten, Fichtenhusen und Niendorf.

Unser Pastor

Seit Sommer 1995 ist Pastor Dirk Heske Inhaber der Pfarrstelle. Pastor Heske ist Jahrgang 1957 und in Schwerin aufgewachsen. Nach seiner Lehre als Kellner im Hotel "Stadt Schwerin", der Arbeit als Hilfspfleger im Augustenstift, der Zeit als Bausoldat in Straußberg, der Arbeit als Lagerarbeiter bei der HO in Lankow und als Kirchenhandwerker in Hanstorf bei Bad Doberan, begann er sein Theologiestudium an der Universität in Rostock. Nach Beendigung des Studiums und einem weiteren Jahr als Kirchenhandwerker in Hanstorf folgte das Vikariat in Rerik und die erste Pfarrstelle im Kastorf bei Stavenhagen. Mit dem Umzug nach Hohen Viecheln eröffneten sich noch eine ganze Reihe von neuen Möglichkeiten in der Arbeit und in der persönlichen Weiterentwicklung. So gab es die Chance über Jahre Segelfreizeiten mit Jugendlichen und dem großen K2K Kutter "Helmoldus de Plesse" auf dem Schweriner See zu gestalten und zu erleben. Neben der Ausbildung als Bibliodramaturg und Bibliologe absolvierte Pastor Heske auch die Berufsausbildung als systemischer Mediator unter Anleitung von Roland Straube in Rostock.

Ehrenamtlich engangiert sich Pastor Heske im Kultur- und Showverein Hohen Viecheln, in der Flüchtlingsarbeit, in der Notfallseelsorge als Gruppenleiter des Teams NWM- Ost und in der Betreuung von Einsatzkräften (SbE Team M-V).

Seit 2014 ist auch Kurator der Kirchengemeinde Gressow/ Friedrichshagen.

Er ist verheiratet und hat 3 Kinder und 2 Enkelkinder.

Unser Kirchengemeinderat

Im Jahr 2016 wurde in unserer Gemeinde ein neuer Kirchengemeinderat gewählt.

Neben dem Pastor, der auch den Vorsitz des Gremiums innehat, gehören 7 motivierte ehrenamtliche Mitglieder zu den "Lenkern" des Gemeindelebens:

Severina Pierstorf, Angelika Kaphengst, Horst Kaphengst, Anna Gwiazda, Holger Grabbert, Franziska Pompe und Janet Korpys

Die Mitglieder des Kirchengemeinderats

Momentane Aktivitäten

Diese Seite wird noch bearbeitet.

Danke für Ihr Verständnis!

Rückblicke aus der Gemeindearbeit

840 Jahre Hohen Viecheln

https://www.kirche-hv.de/contao/file.php?do=article&table=tl_content&field=singleSRC&act=show&id=90&value=222&rt=70986b07fd16678870c0de53dcafb416

Das diesjährige Dorffest wurde federführend durch unsere Kirchengemeinde organisiert. Mit Hilfe der Vereine des Dorfes und vielen Sponsoren wurde dieses Fest ein Meilenstein in der Dorfgeschichte. Dank des schönen Wetters waren einige hundert Gäste gekommen um mitzufeiern. Der Festumzug wurde mit viel Phantasie und Auwandt gestaltet, so dass die Zuschauer am Rande der Straße auf ihre Kosten kamen. Der anschließende Festgottesdienst, mit dem Sprngelbischof Dr. Adreas von Malzahn als Prediger, wurde sehr gut angenommen und traff auf ein positiver Echo. Das anschließende Treiben im mittelalterlichen Stil vor dem Pfarrhaus, im Pfarrgarten und auf der Gemeindewiese war für die Akteure eine echte Herausforderung. Soviele Gäste hatten wir noch auf keinem Dorffest und so war zum Ende, gegn 18.00 Uhr, auch wirklich alles an kullinarischen Köstlichkeiten verputzt. Besonderer Dank gilt den Musikern, die viel zur Atmosphäre beigetragen haben.

Zum Tanz, am Abend, im Festzelt wurde auch ein Rekord gebrochen. Über 350 tanzfreudige Gäste ließen das Zelt fast überquellen. Es war ein schönes Fest für die Gemeinschaft in unserer Gemeinde und in unserem Dorf.

Erntedank mit 2. Viechelner Bauernmarkt

Nach einem schönen Erntedankgottesdienst in der Viechelner Kirche, die von Frau Jost wieder sehr liebevoll geschmückt wurde, wurden die Pforten des 2. Viechelner Bauernmarktes vor der Kirche und vor dem Anglerheim geöffnet. Wie im vergangenen Jahr, nahmen wieder viele Besucher die Gelegenheit war sich noch einmal bei gutem Wetter zu treffen, bei Kaffee und Kuchen zu klönen und dabei noch so manche Kleinigkeit aus Garten oder Küche zu erstehen. Es war ein gelungener Tag, der wieder durch viele liebe Helfer unterstützt wurde.

Unsere Partnergemeinde in Bamberg

Seit Anfang der 70iger Jahre gibt es die Partnerschaft zwischen der Erlösergemeinde in Bamberg und unserer Kirchengemeinde in Hohen Viecheln. Natürlich war anfangs dieser Kontakt vor allem dafür gedacht, dass die Kontakte der Menschen im geteilten Deutschland nicht abreißen und so manche Notsituation in den Gemeinden in der ehemaligen DDR in materieller Hinsicht behoben werden konnte. Später, nach der Wende, sind solche Kontakte nicht selten eingeschlafen, da der materielle Bedarf und die unterschiedlichen Lebenssituationen zu unterschiedlichen Prioritäten führten. Nicht aber in unseren beiden Gemeinden! Es gibt natürlich immer wieder Durststrecken, in denen die Kontakte auf offizieller Ebene etwas zurückhaltender wirken, da auch die Schwerpunkte in der Gemeindearbeit oft andere sind, aber andererseits haben wir viele persönliche Beziehungen, die durch ihre Herzlichkeit und Zugewandheit unser persönliches und unser gemeindliches Leben um vieles bereichern.

 

Facebook

Seit einiger Zeit ist unsere Kirchengemeinde auch auf Facebook zu finden, besuchen Sie uns auch gerne dort!

Die Kirche in Bildern
840 Jahre Hohen Viecheln 2018